Karlsruhe Jazzfestival 17: Baenz Oester & Rainmakers (KA)

26.10.2017 (21:30)

 
ZKM | KUBUS, Lorenzstraße 19, 76135 Karlsruhe

 

Baenz Oester and the Rainmakers - Photo: Frank Schindelbeck Fotografie

 

 

Karlsruhe Jazzfestival 17:  Bänz Oester And The Rainmakers
 

// Bass – Bänz Oester
// Tenorsaxofon – Nicolas Masson
// Piano – Afrika Mkhize
// Schlagzeuger – Ayanda Sikade


Früher flüchteten die meisten südafrikanischen Musiker vor der Apartheid ins Exil. Die neue Generation dagegen hat ihren Lebensmittelpunkt zumeist in ihrer Heimat, pflegt aber einen regen Austausch mit nördlicheren Jazzszenen. Die Rainmakers sind ein Paradebeispiel dafür: Der Bandleader Bänz Oester und Saxofonist Nicolas Masson kommen aus der Schweiz, der Pianist Afrika Mkhize und der Schlagzeuger Ayanda Sikade zählen zu den neuen Überfliegern aus Südafrika. Zu viert bilden sie eine Einheit, die Grenzen sprengt und ihre Musik gemeinsam entwickelt. Dass man auf der Basis einer eingängigen Melodie besonders gut ins Jazz-Nirwana vorstoßen kann, hat John Coltrane mit dem Musical-Song „My Favorite Things“ auf eindrückliche Weise bewiesen. Was die Rainmakers mit dem legendären Jacques-Brel-Chanson „Amsterdam“ oder dem Dauerbrenner-Hit „Dr Schacher Seppli“ anstellen, ist nicht weniger atemberaubend.

 

 

| Jazzclub Karlsruhe

 

Jazzpages Logo
Die besten Jazzkonzerte der Metropolregion Rhein-Neckar
 

 

Frank Schindelbeck Fotografie

Zurück

Einen Kommentar schreiben