Bassist Pascal Niggenkemper ist Artist in Residence im Wuppertaler Ort

21.08.2017 00:04 von jazz (Kommentare: 0)

 

Der deutsch-französische Kontrabassist Pascal Niggenkemper ist diesjähriger Artist in Residence im ORT Wuppertal.Pascal Niggenkemper kreiert seine Musik im Spannungsfeld zwischen improvisierter und zeitgenössischer Musik mit einer ihm eigenen Sprache. Die New York City Jazz Records beschreibt ihn gar als einen "der abenteuerlichsten Kontrabassisten der aktuellen Musikszene", und der Chicago Reader nennt ihn einen “genius for sound exploration”.

 

Niggenkemper ist nicht nur ein außergewöhnlich kreativer sondern auch sehr umtriebiger Musiker, und so hat er gemeinsam mit den ORT-Programmplanerinnen Ute Völker und Gunda Gottschalk schon im Vorfeld ein Programm für seine Residency zusammengestellt, das den September-Oktober im ORT schon fast zu einem Festival-Monat macht. Neben der Zusammenarbeit mit Wuppertaler Akteurinnen und Akteuren (u.a. Quartett Ossenbeck, Maik Ollhoff, Milton Camilo, Jorgo Schäfer) werden hochkarätige Gäste aus Berlin, London, New York, China und Frankreich erwartet, die gemeinsam mit Pascal Niggenkemper im ORT auftreten werden. Dabei wird nicht nur die Improvisierte Musik sondern auch Poesie, Masken, Film und bildende Kunst Teil des Programms.

 

 

Freitag 15. September 2017, 16-19 Uhr
Openair Music mit Maik Ollhoff und Ensemble temporär

Dienstag, 19. September 2017
ORT-LAB I: Eröffnung
1. Teil: Pascal Niggenkemper Solo: Musik für Motoren, Objekte und Kontrabass
2. Teil: Duo mit Liz Kosack – Synthesizer und Masken (Berlin)

Donnerstag, 21. September 2017
Trio mit Philip Zoubek (Piano) & Etienne Nillesen (Schlagzeug)

Dienstag, 26. September 2017
ORT-LAB II: Duo mit Toma Gouband (Frankreich) – Perkussion auf klingenden Steinen

Donnerstag, 28. September 2017
Drawing Music: Quartett mit Steve Dalachinsky & Yoko Otomo (New York) und Jorgo Schäfer

Samstag, 30. September 2017, im Jazzclub LOCH
Ossenbeck feat. Pascal Niggenkemper und Milton Camilo (Tanz)

Montag, 2. Oktober 2017
Konzert mit dem East-West Trio Xu Feng Xhia

Dienstag, 3. Oktober 2017
ORT-LAB III: Trio mit Gunda Gottschalk (Violine) und Ute Völker (Akkordeon)

Donnerstag, 5. Oktober 2017
cine:ort: Film "Sidewalk Stories" von Charles Lane (New York 1990)
mit Live Musik: Pascal Niggenkemper (Bass solo)

Samstag, 7. Oktober 2017
Abschlusskonzert: Duo mit John Butcher – Saxophon (London)

 

Jazzpages
Jazz in Deutschland

 

 

Metropolkultur - Kultur in der Metropolregion Rhein-Neckar

Zurück

Einen Kommentar schreiben